Bürgerforum mit MdEP Katarina Barley, MdEP Dr. Andreas Schwab, Prof. em. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet und Théo Boucart

Frankreich nach der Wahl – Wie geht es nun weiter?

Frankreich hat gewählt – und der pro-europäische Amtsinhaber Emmanuel Macron hat sich in der Stichwahl um das Präsidentenamt gegen die anti-europäische Marine Le Pen durchgesetzt. Doch was bedeutet das für Frankreich, für Europa – und damit auch für Deutschland?

Ihr habt uns EURE Fragen und Kommentare geschickt, die wir an erfahrene Expertinnen und Experten gestellt haben. Nach dem vielfach als Schicksalswahl für Europa bezeichneten Urnengang der französischen Wählerinnen und Wähler diskutiert die Runde den Wahlausgang, die Zukunft der deutsch-französischen Freundschaft sowie konkrete Handlungsfelder wie die Energiepolitik. Klickt auf das Video hier, um mehr zu erfahren.

Diese Politiker:innen und Expert:innen diskutieren EURE Fragen!

💬 Dr. Katarina Barley, ehemalige deutsche Bundesministerin und derzeit Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (SPD)

💬 Dr. Andreas Schwab, Europaabgeordneter der CDU

💬 Prof. em. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet, Professorin für Politikwissenschaft an der Uni Würzburg mit Schwerpunkt auf Europaforschung und Internationale Beziehungen

💬 Théo Boucart, Leiter der Medienabteilung und ehemaliger Vizepräsident der Jeunes Européens (Junge Europäische Föderalisten) Straßburg

Schick uns DEINE Fragen und Kommentare!

Die Expertinnen und Experten haben Fragen u.a. von Mandy, Dominik und Kostian beantwortet. Möchtest du beim nächsten Mal auch eine Reaktion auf deine Frage bekommen? Dann schreib uns direkt hier in die Kommentare! Teile deine Gedanken mit uns und wir kümmern uns um eine Antwort.

Foto: Bundesregierung/Bergmann

Gefördert von der Europäischen Union. Die geäußerten Ansichten und Meinungen sind jedoch ausschließlich die des Autors/der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die der Europäischen Union oder der Europäischen Kommission wider. Weder die Europäische Union noch die Bewilligungsbehörde können für sie verantwortlich gemacht werden.


5 Kommentare Schreib einen KommentarKommentare

Was denkst Du?

  1. avatar
    Wolfgang

    Nichts gutes, für 450000 EU BÜRGER

  2. avatar
    Lilou

    Frankreich fordert und Deutschland zahlt….. wie immer!🤣

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Notify me of new comments. You can also subscribe without commenting.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

By continuing to use this website, you consent to the use of cookies on your device as described in our Privacy Policy unless you have disabled them. You can change your cookie settings at any time but parts of our site will not function correctly without them.