Der britische Premierminister Boris Johnson

Erhält die EU einen „fairen Anteil“ an Impfstoffdosen?

Nicht laut Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die effektiv damit gedroht hat, Impfstofflieferungen nach Großbritannien zu blockieren, wenn Großbritannien nicht anfängt, auch Dosen in die EU zu liefern. Sie hat Großbritannien in ihren Äußerungen nicht direkt angegriffen, aber ihre Botschaft war glasklar: Großbritannien nimmt, ohne etwas zu geben.

Impfstoff-Exporte vs Importe

Die EU hat seit Januar 41 Millionen Impfstoffdosen exportiert, wobei der größte Teil (etwa 10 Millionen Dosen) nach Großbritannien ging. Großbritannien hingegen hat anscheinend noch überhaupt keine Impfdosen in die EU exportiert (obwohl die Zahlen ziemlich undurchsichtig sind und Großbritannien kein absolutes Verbot für Impfstoffexporte hat). Das hat die europäischen Staats- und Regierungschefs verärgert, die wegen der langsamen Einführung von Impfstoffen bereits unter Druck stehen.

Welche Rolle spielt der Brexit?

Es hilft auch nicht, dass die Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU wegen des Brexit zerrüttet sind. Britische Bitten an die EU, sich wie „Erwachsene“ zu verhalten, klingen hohl, nachdem Großbritannien mehrmals überlegt hatte, internationales Recht zu brechen. Dennoch befürchten Kommentatoren, dass sich der Impfstoff-Nationalismus in einen „Impfstoff-Krieg“ ohne Gewinner verwandelt.

Sollte die EU Impfstoffexporte nach Großbrittanien exportieren?

Erhält die EU einen „fairen Anteil“ an Impfstoffdosen? Erschwert der Impfstoff-Nationalismus den Kampf gegen die Pandemie? Was denkt ihr? Schreibt uns!

Image Credits: Flickr – Number 10 (CC BY-NC-ND 2.0)


4 Kommentare Schreib einen KommentarKommentare

Was denkst du?

  1. avatar
    Philip

    Nein! Dies ist eine globale Krise und nur globales Denken kann sie mit dem geringsten Schaden lösen

  2. avatar
    Norbert Ihlein

    Nein, aber man sollte dieses Verhalten viel deutlicher anprangern. Großbritannien stellt sich immer als fairer Partner dar. Dabei waren sie schon immer die „ Rosinenpicker“

  3. avatar
    F.Grimm

    Nein. Aber es muss dafür gesorgt werden dass die wahren Machenschaften offen genannt und diskutiert werden !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Notify me of new comments. You can also subscribe without commenting.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

By continuing to use this website, you consent to the use of cookies on your device as described in our Privacy Policy unless you have disabled them. You can change your cookie settings at any time but parts of our site will not function correctly without them.