Armin Laschets CDU stellte neue Negativrekorde auf

Was bringt das Superwahljahr 2021?

Zum Auftakt des Superwahljahres 2021 wurden in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg die Landtage gewählt – mit einschneidenden Ergebnissen. Zufrieden mit den Wahlen können vor allem die Grünen sein, die in beiden Ländern zu legen und mit Winfried Kretschmann weiterhin den Ministerpräsident in Baden-Württemberg stellen. Ist der grüne Erfolg ein Vorzeichen für die Bundestagswahl? Das ist gut möglich, die Grünen haben seit Monaten einen Aufwärtstrend in Deutschland und Umfragen zeigen, dass Umwelt und Klimawandel wichtige Themen für die Deutschen sind. Fest steht, dass die Grünen auch in Zukunft in beiden Ländern in der Regierung sein werden: in Rheinland-Pfalz möchte die SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Ampel-Koalition mit FDP und Grünen fortsetzen und nach dem schlechten Ergebnis der CDU ist die Ampel auch in Baden-Württemberg im Gespräch. Ist die Ampel-Koalition auch auf Bundesebene eine ernstzunehmende Option?

Wie geht es für die CDU weiter?

Einer der großen Verlierer der Landtagswahlen war die CDU. In beiden Ländern verlor sie deutlich an Stimmen und stellte neue Negativrekorde auf. Woran liegt das? Viele Experten weisen darauf hin, dass Krisenzeiten oft Regierungsparteien favorisieren. Von daher ist das schlechte Ergebnis der CDU in Rheinland-Pfalz als Oppositionspartei vielleicht nicht so erstaunlich. Doch in Baden-Württemberg war die CDU Teil der Regierung. Hat die CDU also generell ein Problem damit Wähler*innen zu erreichen? Diese schlechten Ergebnisse werfen auch einen Schatten auf den neuen CDU- Vorsitzenden Armin Laschet, der jetzt evaluieren muss was bei diesen Wahlen falsch gelaufen ist. Sollte er Kanzlerkandidat werden? Oder wäre ein/e andere/r Kandidat/in eher in der Lage Wähler*innen von der CDU zu überzeugen?

Ein Hoffnungsschimmer für die SPD?

Entgegen des bundesweiten Trends fuhr die SPD in Rheinland-Pfalz ein gutes Ergebnis ein. Mit fast gleichbleibenden Stimmenanteil wird die SPD auch weiterhin die Ministerpräsidentin stellen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz erhoffen sich von diesem Ergebnis neuen Schwung für die SPD auch auf Bundesebene. Glaubt ihr daran?
Interessant ist auch, dass die AfD in beiden Ländern deutlich an Unterstützung verloren hat. Zumindest in diesen zwei Bundesländern konnte sie also nicht mit ihrer Anti-Lockdown Haltung punkten. Wird die AfD es auch in der Bundestagswahl schwer haben?

Was bedeuten die Ergebnisse der Landtagswahlen für die Bundestagswahl?

Wer sollte die CDU aus ihrem Tief retten? Werden die Grünen ihren Erfolg auch bei der Bundestagswahl fortsetzen? Wird der Wahlerfolg in Rheinland-Pfalz der SPD neuen Schwung geben? Was denkt ihr? Schreibt uns!

Foto: Flickr (c) Dirk Vorderstraße



One Kommentare Schreib einen KommentarKommentare

Was denkst du?

  1. avatar
    Hardolf

    Das Ergebnis in Sachsen-Anhalt hat gezeigt : Die Bürgerinnen und Bürger wollen einen fähigen und intelligenten Politiker.
    Den haben sie in “ Hasi“ gefunden und gewählt.
    Für die Bundestagswahl stehen die Signale auch auf “ fähig und intelligent“.
    Sollte die CDU Frau Merkel bitten, zur Wahl nochmals anzutreten, mit einer glaubwürdigen Korrektur und innerparteilichen Geschlossenheit, sowie ihrem „JA ich mache es“ , dann hätte die CDU die einmalige Chance die absolute Mehrheit zu erreichen.
    Ich kann nur sagen “ Frau Merkel nehmen Sie die Bitte an !!!“
    Ein kleiner Nachsatz: Was nützt der beste Steuermann, wenn die Wirren so konfus sind, wie auf ELBE 5.
    Mit anderen Worten : jede Koalition ist in einem gewissen Grad regierungsunfähig !

    Gruß vom Arbeitsplatz hartmut

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Notify me of new comments. You can also subscribe without commenting.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

By continuing to use this website, you consent to the use of cookies on your device as described in our Privacy Policy unless you have disabled them. You can change your cookie settings at any time but parts of our site will not function correctly without them.