Bundesgesundheitsminister Spahn hat Eure Fragen zum Gesundheitssystem beantwortet.

Unser deutsches Gesundheitssystem wird weltweit bewundert…seine Probleme sind aber längst ein Dauerbrenner der öffentlichen Diskussion. Das hat Folgen: Das Vertrauen der Deutschen in ihr Gesundheitswesen nimmt ab. Dabei gehen sie im Vergleich sehr oft zum Arzt, rund 11,3 Mal im Jahr sitzen Deutsche im Wartezimmer und liegen damit deutlich über dem europäischen Schnitt. Die Kosten tragen nicht nur die Patienten, sondern auch die Krankenkassen, mit denen die meisten aber zufrieden sind. Durch die Krankenversicherungspflicht sind lediglich 0,1 Prozent der Bevölkerung nicht versichert.

Zufrieden sind sie trotzdem nicht.

Häufigste Beschwerde der Patienten ist, dass die Ärzte sich nicht genug Zeit nehmen, lediglich ein Drittel ist mit der ärztlichen Behandlung zufrieden. Macht sich damit der oft beschworene Fachkräftemangel im Gesundheitswesen bemerkbar?

Was denken unsere Leser?

Christine macht Sparmaßnahmen im Gesundheitssektor dafür verantwortlich, dass Patienten nicht genug unterstützt werden. Stimmt das?

Für eine Antwort auf unsere Leserfragen sprachen wir mit dem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn von der CDU.

Unsere Leserin Franka beunruhigt der Pflegenotstand in Deutschland und fragt Herrn Spahn, was dagegen unternommen wird.

Leser Kasra spricht eine gängige Verschwörungstheorie an, die sich hartnäckig im Internet hält. Er will vom Bundesgesundheitsminister wissen, ob es nicht doch einen Zusammenhang zwischen der Masernimpfung und Autismus gibt, da gerade erst wieder ein relativ neuer Film das behauptet.

Wie zufrieden bist Du mit dem Gesundheitssystem?

Was läuft gut, welche Themen beunruhigen Euch? Gesundheitsthemen gehen uns alle an und sind auch längst politisch. Schreibt uns Eure Meinung und wir geben sie an die Entscheidungsträger weiter.

Foto: Wikipedia (cc) Olaf Kosinsky



69 Kommentare Schreib einen KommentarKommentare

Was denkst Du?

  1. avatar
    Domenik

    Wird Minister Spahn die biogerontologische Forschung in Deutschlands stärken?

    Ist bald ein Treffen mit Aubrey de Grey geplant?

  2. avatar
    Heinrich

    Wir waren mal zufrieden mit dem Gesundheitssystem. Und dann kam die „Privatisierung“.

  3. avatar
    Heike

    Ich zahle48Jahre i.d. Gesundheitskasse jetzt bin ich alt und muss von Brille, Zähne …..zahlen. Betrug an die arbeitenden älteren Menschen.

  4. avatar
    Bjonam

    Es gibt noch Optimierungspotenzial. Zumindest sollte es rein wissenschaftlich ausgerichtet sein und die Entscheidung zur Homöopathie ist leider absolut unverständlich. Nicht desto so trotz ist es eines der besten Gesundheitssysteme der Welt…

  5. avatar
    Ingo

    Ich bin organtransplantiert. Es geht mir wunderbar. Ich bin den Ärzten, meiner Krankenkasse und dem Gesundheitssystem sehr dankbar. In vielen anderen Ländern der Welt wäre ich heute einfach tot.

  6. avatar
    Ingo

    komisch nur unser Gesundheitssystem funktioniert so lala mit und ohne Gesundheitsminister. Denn selbst ein Dr. med. haben wohl vergessen was Medizin letztlich bedeutet. Von Sonderschullehrerinnen wie eine Frau Ulla Schmidt ganz zu schwiegen.

  7. avatar
    Kendinga

    Gut so lange man gesund ist aber wehe wenn !

  8. avatar
    Kasra

    Mich würde interessieren ob er die Doku Vaxxed gesehen hat und falls ja, wie er zu seinem Vorgehen steht. 😊 Vllt könntet ihr dann seine Antwort hier posten danke

  9. avatar
    Sascha

    Was reicht er endlich seinen Rücktritt ein? Aber vorab würde es mich interessieren, ob er seine eigenen Eltern auch verpflichten würde in ein Heim zu gehn oder eben ausgeweidet zu werden.

  10. avatar
    Vlad

    Ich will wissen, ob das alles wirklich sein Ernst, oder vielleicht doch nur die längste Satire der Welt sein soll?!

  11. avatar
    Haralad

    Maserpflichtimpfung.
    Durch unkontrollierte Einwanderung.
    Für Aids gibt’s Medikamente.
    Für ebula noch nicht wirklich wirksame.

  12. avatar
    Knut

    der Einzigste in dieser Partei und Regierung der etwas sinnvolles leistet umd im Interesse des Landes und Volkes arbeitet

  13. avatar
    Sonja

    Was gedenken Sie gegen die TBC zu tun?
    Dagegen sind die Masern nämlich ein Klacks!?

  14. avatar
    Ingrid

    Warum fehlen soviele
    Medikamente? Müssen wir jetzt von Indien oder China beziehen,😭😭

  15. avatar
    Viola

    Wann wirft er endlich sein schmutziges Handtuch ?

  16. avatar
    Jürgen

    …jetzt ist mir „ÜBEL“!

  17. avatar
    Claudia

    Wann sagt er endlich TSCHÜSS !!!! Denn schlimmer gehts nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  18. avatar
    Maximilian

    Wird er die biogerontologische Forschung in Deutschlands stärken?
    Ist bald ein Treffen mit Aubrey de Grey geplant?

  19. avatar
    Franka

    Wann kommt 5 G zum Einsatz? Wann lösen Sie den Pflegenotstand? Wann endlich werden wir klimatisierte digitalisierte Ganztagsschulen flächendeckend, bundesweit bekommen? Wann gibt es bundesweit normales Internet? Wann gibt es überall WLan wie im Rest Europas? Wann werden in Deutschland die Preise für Ladevolumen gesenkt? Wann werden wir keine Zettel mehr zur Wahl ausfüllen müssen. Ab wann können wir online wählen, so wie in anderen Ländern bereits möglich?

    • avatar
      Conny

      5G ist längst gestartet, seid zwei Monaten — die Ausführung macht nur Probleme, da unser Netz noch nicht dafür ausgebaut wurde — außerdem,sollte man darauf verzichten, denn gerade Menschen mit künstliche Präparate im Körper, Herzschrittmacher, Bypass, fallen um wie Fliegen — hier bei uns,geben sich die Rettungsdienste die Klinke in die Hand- in den Altenheimen— wer will sowas ?? mit der Umvolkung von Afrika hierher, sind wir eh bald Geschichte — so soll es laut Regierung auch — NWO -Plan läuft

  20. avatar
    Lothar

    Ich will wissen warum eine Witwe fuer ihren verstorbenen Mann von der witwenrente noch Krankenkasse und pflegegeld zahlen muss… Das muss man sich mal vorstellen da kassiert die Krankenkasse fuer einen Toten noch Krankenkassen Beiträge fuer jemandem der nie mehr einen Arzt Pflege oder Medikamente braucht… Abzocke..schaft dieses Gesetz endlich ab

    • avatar
      Ilona

      Lothar ja das stimmt das ist das ALLERLETZTE

    • avatar
      Simona

      Lothar Das kann ich bestätigen. Eine Bekannte von mir zahlt auch für Ihren verstorbenen Mann. Was denkt man sich eigentlich dabei? Vollkommen daneben. Das ist sehr Menschenunwürdig.

    • avatar
      Lothar

      Es gibt Millionen Witwen daran stöst sich die Krankenkasse gesund.. Ich hab mal bei der Kasse angerufen.. Antwort.. Das ist Gesetz… Unglaublich die Kassen kassieren ohne eine Dienstleistung zu geben… Wie denn auch? Tote brauchen keinen Arzt mehr… Das Gesetz muss weg

    • avatar
      André

      Lothar Und dann wird es mit vollen Händen an die „Zugereisten“ verteilt. Das ist alles nicht mehr normal in Deutschland. Das ist doch kein Gesetz, das ist ein Verbrechen.

    • avatar
      Lothar

      Richtig

  21. avatar
    Joachim

    Wann VERSCHWINDEN sie endlich

  22. avatar
    Maria

    So ist unser Staat greift sogar den Toten noch in die Tasche

  23. avatar
    Ilona

    Wann er endlich zurück tritt.Es geht doch immer mehr bergab mit unserem Gesundheitssystem.Jetzt gibt es schon Lieferengpässe bei Medikamenten.

  24. avatar
    Agnes

    Es fehlt aber noch sehr viel, das Desaster ist noch lange nicht beseitigt!!!!

  25. avatar
    Helga

    wann wird die beschissene Punkte-Regelung die, die Ulla mal entwarf wieder abgeschafft??? Patienten werden blutig entlassen deshalb. Seit 15 Jahren geht das Unrecht so.

  26. avatar
    Conny

    WANN werden Chemtrails ,Glyphosat und Pestizide verboten, WANN bekommen wir wieder ,,gesunde Nahrung´´ zu kaufen — momentan, nur verseuchtes, krebserregendes —- Ihre Aussage, dass der derzeitige Mensch NUR ,,Humankapital´´ für die Pharmaindustrie dient, finde ich menschenfeindlich — ich wünsche Ihnen einen sehr aggressiven Krebs

  27. avatar
    Bernie

    Was macht er beruflich. Ist er da auch so inkompetent mit seinen Leistungen

  28. avatar
    Dori

    Wann er endlich zurück Tritt!

  29. avatar
    Karin

    Wann werden unsere Leistungen im SGB V endlich wie im „Westen“ vergütet? Es kann nicht sein, dass Sie Tariflöhne festlegen für ganz D und wir aber fast 60% weniger Leistungsvergütung bekommen. Was passiert mi dem Überschuss der Krankenkassen?

  30. avatar
    Mila

    Herr Spahn, wann treten sie endlich zurück?

  31. avatar
    Anita

    Herr Spahn, wann treten sie endlich zurück?

  32. avatar
    Simona

    Unmögliche Person und seine Entscheidungen. Vielleicht sollte man langsam auf Kompetenz setzen. Hier werden Posten verschoben und verteilt, weil sie verteilt werden müssen. Unmöglich. Und dann wundert man sich, dass immer mehr Menschen diese Regierung nicht mehr ernst nehmen.

    • avatar
      Ines

      Simona Spahn muss weg

  33. avatar
    Jürgen

    Frühzeug Orange spenden, sollte er. Aber nur bis zum Hals.

  34. avatar
    Anette

    Die Änderungen zur Organspende sind grundgesetzwidrig.

  35. avatar
    Martin

    Der hat vor allem eines: Keinerlei Ahnung von der Materie!😡😡😡

    • avatar
      Torsten

      Martin Sie wohl ? Ihr Profil sagt ja vieles aus.

    • avatar
      Martin

      Torsten Du musst es wissen

    • avatar
      René

      SV nicht bei diesem Gesundheitssystem

    • avatar
      SV

      kann ihm denn keiner mehr helfen .

  36. avatar
    Rainer

    Wann werden endlich Minister eingesetzt die vom Fach sind? Betrifft nicht nur den Gesundheitsminister, alles Leute ohne gewisse Sachkenntnisse!

  37. avatar
    Wassof

    Diese Wahlen zeigen das wahre Gesicht der Deutschen

  38. avatar
    Volker

    Warum zahle ich trotz einer geringen Rente weiterhin ca. 30% meines Einkommens für die private Krankenversicherung? Ja, ich weiß um die Regularien der Altersgrenze etc. Andererseits wusste ich nicht, dass ein absurdes perfides Personalkonzept des Landes MV im Angestellten Lehrerstatus von 1992 – 2011 trotz gegenteiliger Versprechungen der Verbeamtung greifen würde, als ich über 55 war. Dies hatte gravierende Auswirkungen auf meine heutige Rente. Ich fände es schön, wenn nicht nur in meinem,Fall größere Einzelfallbetrachtungen eine Rolle spielen würde. Sie sind während Ihrer Amtszeit durch sinnvolles Handeln und nicht durch das Zerlabern von Sachverhalten aufgefallen. Nur mal so ein Denkanstoß zur privaten KRK. Irgendetwas stimmt da nicht.

  39. avatar
    Ines

    Meine Frage ist, wann Jens Spahn uns mit seinen makabren Witzen wie Zwangsimpfungen verschont und nach Hause geht.?

  40. avatar
    Michael

    Dem sein Gehirn ist zerspahnt.

  41. avatar
    Marco

    Ich hätte gerne von ihm gewusst, wann er das Thema betriebliche Altersvorsorge angeht? Jeder der in eine Direktversicherung einzahlt wird bei Auszahlung im Rentenalter mit Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträgen (ca. 20%) zur Kasse gebeten. Die Versicherten müssen sogar den Arbeitgeberanteil zahlen. Wann wird er hier eine Gesetzesänderung auf den Weg bringen und sich gegen die Pläne von Frau Merkel stellen?

  42. avatar
    Rob

    Wann tretten Sie ab Herr Spahn?

  43. avatar
    Bernie

    Wüsste gern was er beruflich macht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Notify me of new comments. You can also subscribe without commenting.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr Debatten-Reihen – Stell deine Fragen: #Ask Alle anzeigen

By continuing to use this website, you consent to the use of cookies on your device as described in our Privacy Policy unless you have disabled them. You can change your cookie settings at any time but parts of our site will not function correctly without them.