Der Thron der Kanzlerin bröckelt. Nun fordern auch Politiker aus den eigenen Reihen einen Rücktritt Angela Merkels. Die Rufe kommen aus der konservativen Ecke der Unionspartei. Sie fordern Merkel auf, ihr Amt an die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer abzutreten.

Wenn Merkel zurücktritt, könnte die Regierung auseinanderbrechen. Die SPD droht mit einem Koalitionsbruch, sollte die Union versuchen Kanzlerin Merkel vor dem Ende der Wahlperiode durch Kramp-Karrenbauer zu ersetzen. Damit würden nach gerade einem Jahr Regierungszeit wieder Neuwahlen anstehen.

Die Koalition ist jetzt gerade mal ein Jahr im Amt. Nach einer Regierungsbildung, die sich so lange hingezogen hat wie nie zuvor, haben die Bürger da nicht einen Anspruch darauf, dass die Regierung ihre Arbeit erledigt, statt sich mit internen Streitereien zu beschäftigen?

Sollte Angela Merkel als Kanzlerin zurücktreten? Oder sollte sich die Koalition ans Regieren machen, anstatt sich mit internen Streitereien zu beschäftigen?

 

Foto: cc Wikipedia – Aleph


50 Kommentare Schreib einen KommentarKommentare

Was denkst du?

  1. avatar
    Daniel

    Nur mit Neuwahlen … aber das will die CDU/CSU nicht.

    • avatar
      Tretter

      Ja,besser Heute als Morgen!Neuwahlen

  2. avatar
    Maria

    Die Parteien sollen endlich anfangen zu arbeiten und Frau Dr Merkel sollte zurück treten. Es ist Zeit für eine Veränderung

  3. avatar
    Miroslawa

    Ich bin die meinung Merkel soll zu Ende Amt führen dann neue wählen dass ist korekt

  4. avatar
    Rino

    Für was jetzt abtreten?Sie hätte vor 2015 abtreten müssen jetzt ist es zu spät leider

  5. avatar
    Thorsten

    Nein… Wer soll Nachfolger werden?

  6. avatar
    Dritan

    Ahhh was soll jetzt wieder.
    Sie ist eine Persönlichkeit dass wir alle werden Sie vermissen , Europa würde Sie Vermissen .
    Ich liebe Sie , für immer in meinem ❤️

  7. avatar
    Klara

    Nein! Ich wüsste nicht, wer ein ebenbürtiger Nachfolger sein sollte!

  8. avatar
    Petra Mai

    Rücktritt überfällig. Sofort !

  9. avatar
    Hans

    Die Konservativen rechnen mit dem Bruch der Koalition in der Hoffnung mit AKK Wähler aus dem rechten Milieu sprich AfD/NPSD zurück zu gewinnen.
    .
    warten wir mal ab….

  10. avatar
    Bernd

    Die Regierung soll endlich anfangen zu arbeiten, anstatt sich ständig zu streiten !!!

  11. avatar
    Eckhard

    Wer bitte schön, will es denn besser machen und wer kann es?.Frau Merkel weiß ja,wie es funktioniert mit der Demontage aber sie hatte später alles im Griff.So etwas wird es nicht mehr geben….

  12. avatar
    Paul

    Es geht nicht um Sie allein (sie scheint die Einzige zu sein die ihren Job richtig macht) die GroKo an sich ist beim Volk durch, die Menschen habens satt.

  13. avatar
    Sebastian

    Die hätte schon vor 2015 zurücktreten sollen… jetzt nachdem Sie unser Land gegen die Wand gefahren hat und die Politik nur noch am Bürger vorbei regiert….könnte kotzen wenn ich Die nur sehe und ihren selbstgerechten Haufen Duckmäuser

  14. avatar
    Mario

    lasst die bis zum bitteren ende zusammen mit dieser groko weiter machen, damit auch der letzte deutsche michel merkt wie doof er die letzten jahre gewählt hat.

  15. avatar
    Dara

    Der deutsche konservative Michel, merkt es nicht, die sind sogar noch begeistert von der Kapital- und Kriegspolitik, solange sie selbst nicht betroffen sind, halten sie still. Ich denke, dass sie ihren Posten bis zum Ende aussitzt. Was erwartet uns dann? Wahrscheinlich schwarz-grün, dann werden die Grünen sich der neo-liberalen Politik anpassen müssen. Letztlich regieren doch die Lobbyisten, für rot-grün sehe ich aktuell keine Chancen.

  16. avatar
    Andrea

    wie absurd ist das denn? Gelten Wahlen jetzt garnichts mehr? Die Rücktrittsforderungen nerven!

  17. avatar
    Markus

    Spielt keine Rolle ob die Frau zurück tritt. Das nächste Fähnchen im Wind wartet bereits auf die leere Stelle.

    • avatar
      Peter Müller

      Der Deutsche Wähler hat sich an Mittelmäßigkeit gewöhnt. Jedes Volk hat die Regierung die es verdient.

  18. avatar
    Andreas

    Sofort. Jeder der dieser Person nachfolgt wird es besser machen. Einfach willkürlich ein Telefonbuch aufschlagen, Augen zu, Finger drauf und wir wählen einen besseren Kanzler.

  19. avatar
    Erika

    nicht nur als Kanzlerin, hat zu wenig Interesse fùr innenpolitische Aufgaben gezeigt und nie ein deutliches Wort gesprochen, wenn wie geschehen durch die Nullzinspoltik Rentner nichts mehr haben. Dafür bekommen sie dann vom Staat 20 Euro Rentenerhöhung und das wird von den Parteien gefeiert.

  20. avatar
    Niklas Endler

    Nein!!! Die Große Koalition soll bis 2021 weiterregieren, mit Stimmungen lässt sich keine Politik machen. Wichtiger sind die Persönlichkeiten. Für die ❤️SPD❤️ sehe ich in der Diplom-Volkswirtin Cansel Kiziltepe eine Chance, wieder stärkste Kraft auf Bundesebene zu werden https://cansel-kiziltepe.de Ich rate gerade im Hinblick auf die Katastrophenwahlen in Sachsen und Thüringen den Deutschen, Geduld zu haben und nicht den Kopf einzuziehen. Die Große Koalition wird nicht an den Wahlen im Osten zerbrechen, es wird halt auf Schwarz-Blau in Sachsen und Bahamas in Thüringen hinauslaufen. Landespolitik ist nicht Bundespolitik. Wir haben ja auch Rot-Rot in Brandenburg und Rot-Rot-Grün in Thüringen. Ich habe damit kein Problem, eher habe ich mit den Grünen ein Problem, ich finde es abstoßend, dass sie stärker sind als die Sozialdemokraten!!!

  21. avatar
    Diana

    Ja, sie soll zurück treten! Und bitte keine Karrenbauer!!! Die ist nicht besser, als Merkel!

  22. avatar
    Meike van der Maesen

    Ich bin scho lange gut den Rücktritt von Angela Merkel. Kann ich mir gut vorstellen, das die CDU keine Neuwahlen will. Aber soll es dazu kommen, kann si nichts machen. Denn si hat nicht die absuldte Mehrheit.

  23. avatar
    Aferdita

    Warum soll sie gehen ,besseres gibt es nicht

  24. avatar
    Ullrich

    Wie wäre es denn mit arbeiten für die Menschen

  25. avatar
    Hope

    Feuer und Wasser in einer Koalition um die Macht einer frau zu erhalten!?

  26. avatar
    Falk

    Abtreten aber ohne Millionen Abfindung .

  27. avatar
    Elaheh

    Was bedeutet DEMOKRATI ? Sie ist gewählt worden. Sie Arbeitet ganz gut.

  28. avatar
    Lothar

    Der Schlimmste Kanzler aller Zeiten, Angela Merkel sie hat in kurzer Zeit zerstört was andere vor ihr mühsam Aufgebaut haben

    • avatar
      Habib

      Lothar was wiesse Sie von ein schlechter Kanzler?
      Merkel ist die beste Politikerin alle Zeiten
      Sie Arbeitet ehrlich und klaut nicht.
      Schaut euch mal die Afghanische oder Iranische Politiker.
      Und würden Sie mir bitte verraten, was hat sie falsch gemacht?
      Wenn Sie sagen, dass sie die Flüchtlinge reingelassen hat, hat sie es nicht falsches gemacht, aber sie kann allein leider nicht die ganze über 82 Millonen Menschen kontrolieren.
      Stellt euch vor wenn alle Ausländer die in Deutschland sind im laufe ihre asyl verfahren arbeiten durften, hätte Deutachland eine menge Geld an Stuern und Vrsichrungen verdienen stadt denen zu zahlen.
      Ich wohne in Passau und nur hier sind zahlreich Asylbewerber die über Jahren auf ihre Anhörung warten und durfen nicht arbeit oder Ausbildung anfangen. Kommen Sie mit mir eine reise in deutschland zu mache und die Flüchtlinge fragen, ob sie wirklich so schlecht sind oder labern die AFD Partei Mitglieder nur.
      Dann können Sie verstehen, dass merkel Deutschland wirklich was gutes tun wollte. Sie sollten wirklich dankbar sein, dass einer wie merkel eure Kanzlerin war.
      Wenn Sie sich mal richtog informieren, werden Soe sofort damit einverstanden, dass Sie sofort Zurück kommt.
      Die Wirtschaft Situation in Deutschland hat sich in ihre Zeit viel verbessert.
      Stellt euch mal vor, dass einer wie Herr Sehofer der neue Bundeskanzler wird, der in seinem Geburtstag die gleiche zahl wie sein alter die Flüchtlinge zurück schickt und ist stolz drauf und später sagt er, dass die Flüchtlinge auch zu Deitschland gehören, weil er sich als neue Kanzler melden hat und wollte dadurch die Stimme des Bürgers zu gewinnen.
      ICH ENTSCHULDIGE MICH, FALS ICH GRAMATIK NICHT 100% RICHTIG GESCHRIEBEN HABE, BIN JA KEINE DEUTAVHE.

  29. avatar
    Akram

    Ja. Nicht wegen schlechter Arbeit, sondern sich auszuruhen.

  30. avatar
    Moritz

    zurücktreten wäre nicht das richtige wort

  31. avatar
    Renate

    Angela Merkel sollte sofort zurücktreten aber die nächste Tournee nach kommt macht es auch nicht viel besser

  32. avatar
    Marita

    Kurz, sollte Deutschland mitregieren.

  33. avatar
    Stefan

    wir brauchen hier endlich mal ein demokratisches wahlsystem.
    bei 80% wahlbeteiligung wollten nur 30% sie als kanzlerin.
    gibt es ein anderes land, in dem man mit 25% zustimmung regierungschef werden kann?
    und unsere medien nennen putin, welcher bei einer direktwahl über 70% zustimmung bekam, einen autokrate

  34. avatar
    Maik

    Ja bitte. Es braucht einfach einen neuen Anfang mit weniger Problemen auch vorherige Entscheidungen zu hinterfragen und umzukehren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Notify me of new comments. You can also subscribe without commenting.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

By continuing to use this website, you consent to the use of cookies on your device as described in our Privacy Policy unless you have disabled them. You can change your cookie settings at any time but parts of our site will not function correctly without them.